/net/blog

1

Fundsachen

< Erlebnisse > 28.11.2004

Seit einem knappen halben Jahr vermisse ich meine Sommerjacke, hatte die Hoffnung schon aufgegeben, dachte, ich hätte sie im Vollrausch leicht angetrunkenen Zustand halt irgendwo verloren oder so.

Lustiger ist es, dass ich sie jetzt wiedergefunden habe - seit einem halben Jahr bei Freunden am Haken hängend, wo ich fast jedes zweite Wochenende zu Gast war...

Ich sollte mal meine Augen überprüfen lassen...

Vorurteile?

< Erlebnisse > 27.08.2004

[23:24:19] ChrSch: was studierst du denn eigentlich?

[23:24:36] DeepBlue: Ich studiere Informatik an der Terroristenhochschule in Hamburg
[23:28:01] DeepBlue: aber ich bin nicht gefährlich oder so, oder warum antwortest du nicht? :)
[23:28:16] *** "ChrSch" ging um Fri Aug 27 23:28:16 2004.

Der Student (2)

< Erlebnisse > 17.03.2004

Der Student, faul in seiner Natur, war an diesem Tag dann in der Uni zum Lernen für die nächste Klausur. Bei dem schönen Wetter heute begab es sich dazu noch, das ganze nach draußen zu verlegen. Irgendwann bekam der Student und ein paar seiner Freunde plötzlich Hunger. Also bestellten sie Pizza von einem 300m entfernten Pizzaservice (laufen wäre ja zu anstrengend) ins Audimax 1, bzw. nachbessernd erwähnt neben das Audimax 1, und das ganze aufgrund fehlendes Bestecks vorgeschnitten.
Dann verging die Zeit... 20 Minuten, 30 Minuten, 40 Minuten...
Nach einer geschlagenen Stunde bekam ich der Student dann einen Telefonanruf, dass der Pizzabote IM Audimax 1 wartete, schon alle Räume durchprobiert hätte und ziemlich genervt gewesen sei...
Naja, nachdem die Telefondame es weder geschafft hatte, den Namen richtig zu schreiben, das nachgebesserte "neben dem Audimax" mitbekam, noch die Pizzas vorgeschnitten waren, bekamen wir sogar 20 Cent Trinkgeld, weil der Bote kein passendes Kleingeld dabei hatte...

Soviel zum Bestellen von Pizzas vom Unigelände aus!

Expressfahrstühle

< Erlebnisse > 14.03.2004

Ich habe ja nichts gegen Expressfahrstühle.
Auch in dem Studentenwohnheim, in dem ich heute gestern war, wäre ein Rentnerfahrstuhl sicherlich fehl am Platze.
Dennoch finde ich, dass "Express" zuweit geht, wenn der Fahrstuhl, sobald jemand in einem der 10 Stockwerke den Knopf drückt, die Türen zumacht - komme was wolle bzw. stecke drin wer wolle.

Es war ein sicherlich grauenhaftes nicht angenehmenes Gefühl von den beiden Metalltüren zusammengedrückt zu werden, aber folgender Satz hat mich dann doch zum Nachdenken gebracht:

"Ja, der Fahrstuhl ist lustig. Vor allem vor ein paar Wochen noch haben die Türen nicht nachgegeben, wenn jemand drin steckte..."


Man gut auf der Studentenparty gab es genug Alkohol, um den Schreck runterzuspülen!



1
1532226610