/net/blog

1

Gran Canaria Tag 1

< Wegweisendes > 17.12.2004

Nach nur 4 Stunden Schlaf zuhause und 1 Stunde im Flugzeug auf der Insel Gran Canaria angekommen. Wetter top, etwas windig, aber ich kann mir nicht mehr vorstellen, dass es Dezember sein soll :D.

Manko 1: Alles nur alte Leute hier, wird wohl eine etwas langweilige Woche, naja mal gucken, ob man noch junge Menschen hier findet!! :)

Manko 2: Internet Cafe... die haben das auf einen Muenzautomaten umgestellt, der die Stromzufuhr vom TFT steuert. Ergo, sobald Geld alle: Kein Bild, aber alle Fenster noch offen. Sehr sicher!!! :) Ich habe noch 2 Minuten diesen Artikel hier zuende zu schreiben und mich auszuloggen.

Freue mich schon auf genuegend Schlaf und auf morgen: am Strand! ;)

Die Page ohne Inhalt

< Wegweisendes > 17.08.2004

Ich weiß, der Titel gehört eigentlich fallenone.de, aber wer meint: "Markus, beweg deinen Arsch Hintern und mach mal Inhalt", der möge bitte hier einen Kommentar schreiben! :)

Nachtspiele

< Wegweisendes > 08.06.2004

Schweißgebadet wache ich auf. Schlecht geträumt? Nein, nur viel zu warm im Zimmer. Ich gucke auf die Uhr 1:30, da höre ich es wieder: *Patsch* *Patsch* *Patsch* *Gelächter*...
Ich reib mir die Augen, träume ich noch? Ich stehe auf und höre es wieder: *Patsch*.
Ich gehe zum Fenster und da wird mir alles klar: Die Mädels-WG unter uns spielt um 1:35 nachts draußen im Garten bei Mondschein Ball!
Ich gucke mir das kurz an, frage mich noch ob ich mitspielen soll ;-), aber entscheide mich fürs Schlafen. Ich schließe die Fenster, das *Patsch* geht in anderen Hintergrundgeräuschen unter. Froh, dass es ruhig ist, packe ich mich wieder ins Bett und schlafe weiter...

Herrentag

< Wegweisendes > 06.06.2004

Herrentag kann böse folgen haben. In langjähriger jetzt zweijähriger Tradition wieder mit einem Bollerwagen über die Landstraßen gezogen. Gegrillt, Alkohol gehabt, Spaß gehabt!
Über Stichflammen aus dem Grill, gemeinen Verletzungen aus dem Grill, kaputten Achsen am Bollerwagen war alles dabei :)

Bei den gemeinen Verletzungen hatte ich diesmal Glück, beim Heckenschubsen direkt auf Betonpfeiler geschubst zu werden. Hat zum Glück nur das Bein getroffen. 4cm Wunde, angeschwollen wie nix gutes. Macht ja nix, Alkohol killt den Schmerz, noch weiter in die Disko. Erst am nächsten Morgen, mit dickem Kopf die wirklichen Ausmaßen davon mitbekommen... AUTSCH!

Aber alles verheilt, und die Erinnerungen werden immer bleiben ;) Vielen Dank du Arsch

Sommer, Frühling, Herz und Winter!

< Wegweisendes > 29.03.2004

Der Frühling kommt, die Frühlingsgefühle ebenso, heute zum ersten mal auf dem Balkon Mittag gegessen bei schön warmer Sonne, so kann das jeden Tag sein!
.oO(Mich dran erinnern, mich für diesen Satz zu schlagen, wenn es 40°C im Schatten sind)

Kartoffelpy... REEEE

< Wegweisendes > 29.03.2004

So erstmal wieder einen Eintrag schreiben, hat ja etwas länger gedauert, aber ich war mit den Vorbereitungen für die letzte Klausur beschäftigt, die aber soweit ganz gut verlief.

Nur die Klausurdurchführung war mehr als "seltsam". Wir durften uns nach Namenszettelchen - wie in der 8. Klasse, *in alten Zeiten schwelg* - alphabetisch sortiert im Audimax 1 unseren Platz suchen. Eine Viertelstunde nachdem alle saßen, hieß es also, los nochmal alles umsetzen.
Der Rest verlief dann soweit ganz ok.

ENDLICH FREI! Jetzt 9 Tage lang nicht an Uni denken müssen, ist das herrlich!
Dafür wird heute abend dann jeglicher Alkohol vernichtet, der aufgetrieben werden kann!

Melde mich Montag wieder, wenn ich aus dem Koma aufgewacht bin!

Tagesablauf...

< Wegweisendes > 22.03.2004

8:00 Uhr, aufwachen, merken, du schreibst um 15 Uhr Mathe 1 an der Uni.
9:00 Uhr, aufstehen, merken, du musst noch was dafür tun.
10:00 Uhr, merken, du musst auf Klo, aber das ist immer noch verstopft, kannst ich nicht konzentrieren für Mathe.
11:00 Uhr, merken, der Klempner kommt, kannst dich nicht konzentrieren, weil er soviel Lärm macht...
13:00 Uhr: merken, der Klempner ist fertig, aber du kannst dich nur noch aufs Essen konzentrieren, weil du ausgehungert bist, weil du nix zu essen besorgen konntest, weil du auf Klempner warten musstest...
14:00 Uhr: ab zur Uni.
15:15 Uhr: Erste Klausur
17:16 Uhr: Zweite Klausur
18:30 Uhr: Merken, du hast Mathe überstanden, die Klausur lief so gut, du hättest auch um 14 Uhr erst aufstehen können..., aber vom Tag ist nix mehr wirklich über!
Da freue ich mich doch auf die nächste Klausur um 9 Uhr morgens!

Parken...

< Wegweisendes > 15.03.2004


Wenn ich mir diese Art der Kunst, diese Expressionisten des Parkens anschaue, bin ich doch glücklich, täglich in Hamburg das korrekte Einparken erfolgreich üben zu können!



1
1524610505